• Mein Konto
    • (X) Einloggen

      Ich bin bereits Kunde bei KA-WI-TECH

      Geben Sie Ihren E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich im KA-WI-TECH anzumelden:

      Kennwort vergessen?

      Kein Kunde von KA-WI-TECH?

      • Bestellhistorie
      • Bestellungsverfolgung
      Neu bei KA-WI-TECH
Deutsch
English
Sie befinden sich hier:
Flightrecorder von Multiplex #85420

Flightrecorder von Multiplex #85420

Auf Lager
Lieferung zum nächst möglichen Werktag
109,80
Ohne MwSt. 92,27
Teilen Sie dieses Produkt

Extrem kleiner, leichter Datenlogger, der alle auf dem MULTIPLEX Sensor Bus (MSB) verfügbaren Daten auf einer Micro-SD Karte aufzeichnet.
Die Daten werden im .csv-Datenformat abgespeichert und über die Micro-SD Karte auf einen PC übertragen (Micro-SD USB-Kartenleser im Lieferumfang enthalten). Mit Microsoft Excel oder LogView () können die Daten dann angezeigt und ausgewertet werden. Der FlightRecorder wird im Modell am Sensor-Anschluss („S“) eines telemetriefähigen M-LINK-Empfängers oder einem beliebigen Sensor angeschlossen.
Aufzeichnungsdauer mindestens 100 Stunden
mit 2GB Micro-SD Karte bei maximaler Datenmenge und max. Anzahl der Sensoren. Der Austausch gegen eine größere handelsübliche Micro-SD Karte ist jeder Zeit möglich.
Start/Stopp der Aufzeichnung
Über die Fernsteuerung steuerbar, alternativ Auto-Start/Stopp beim Ein- bzw. Ausschalten.
Flugbahn-Darstellung über GPS-Daten in GoogleEarth
Datenexport über LogView in „.kml“-Datenformat für GoogleEarth. Ist mit dem MULTIPLEX GPS # 8 5417 ab Version 1.30 möglich.
Betrieb als Datenlogger im Sender möglich
Der FlightRecorder kann auch als Telemetrie-Datenlogger im Sender betrieben werden. Der FlightRecorder wird dabei an die „COM.“-Schnittstelle* am HFM3, HFM4, HFMx V2, HFMG oder COCKPIT SX M-LINK angeschlossen. Allerdings ist nur beim Betrieb im Modell als echter FlightRecorder eine lückenlose Datenaufzeichnung mit maximaler Datenrate der Telemetrie- bzw. Sensorwerte gewährleistet. Der Betrieb des FlightRecorders im Sender ist auch gleichzeitig mit dem Telemetry-Display # 4 5182 möglich!
* Bei älteren Modulen HFM3 und HFM4 M-LINK sowie der COCKPIT SX M-LINK ist ggf. ein Hardwareupgrade- bzw. Softwareupdate erforderlich
( Serviceangebot unter Downloads)
„Stand alone Betrieb“ möglich
Ein Betrieb des FlightRecorder ist auch ohne M-LINK-System (Empfänger und Sender) möglich. Dabei werden die Daten der direkt angeschlossenen Sensoren aufgezeichnet (z.B. in Modellen ohne 2,4GHz oder Fremd-RC-Systeme oder unabhängig vom Modellsport bei: Wanderung, Radtouren usw.)
Firmware updatebar
Über PC/Internetupdate (MULTIPLEX-Launcher) mit USB-PC-Kabel (UNI) # 8 5149
Lieferumfang:
FlightRecorder mit 2GB Micro-SD-Karte und Micro-SD USB-Kartenleser